home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #881 London Boulevard
BeitragVerfasst: 2011-11-08 0:16 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2009-03-16 23:59
Beiträge: 90
Aber hallo! Von niemandem erwartet, noch nicht einmal der allwissenden Emma, ein schwarz-blutiges Juwel in feiner Tarrantino/Richie-Tradition. Das war aber auch nötig um mich nach dem B***s*** der vergangenen Woche wieder zu versöhnen...

William Monahan hat jetzt zum wiederholten Male ein gutes Drehbuch geliefert (Departed, Body Of Lies), mit originellen Wendungen, und auch den Regiestuhl darf man ihm √ľberlassen. Der Name kommt definitiv auf meine Watchlist.

Exzellent besetzt, Keira Knightley als zerbrechlich-verst√∂rten Star (Selbstg√§nger), Colin Farrell im Spagat zwischen f√ľrsorglich und superbad, bis in die Nebenrollen lustvoll besetzt und gespielt. Leichte Schw√§chen in der Motivation des Heros seien da verziehen, mir bringt das nebens√§chlich-trockene Blutverspritzen einfach Spa√ü!

F√ľr das Internet-Volk: I like!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #881 London Boulevard
BeitragVerfasst: 2011-11-08 9:29 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
Beiträge: 2058
Wohnort: Hamburg
Lieber waldorf, wir wissen, dass du mit Smiley ablehnend gegen Horror Filme bist, aber das musst du uns bitte nicht jedes mal unter die Nase reiben, Smiley habe ich das ja auch schon abgew√∂hnt, bisher wirkt es noch ;) Danke daf√ľr und dass ich den Thread nicht er√∂ffnen muss!

Hmmmh... Ein etwas sperriger Film mit vielen Versatzst√ľcken, die etwas wirr zusammengef√ľgt wurden - normalerweise w√ľrde mich das ziemlich st√∂ren, aber hier wurden zwei Sachen verwendet, die mir den Film geniessbarer machten: London und der exzellente 60s Soundtrack. OK, von London h√§tte man viel mehr zeigen k√∂nnen, allerdings wenn ich bedenke, was f√ľr eine elende, riesige Baustelle London derzeit ist (ich war ja im Juli kurz dr√ľben), dann mag das mit ein Grund gewesen sein (auch wenn die Dreharbeiten schon etwas in der Vergangenheit liegen, die bauen bestimmt sch√∂n l√§nger f√ľr ihrt Sportfest n√§chstes Jahr :mrgreen: Beim Soundtrack kam ich schon beim H√∂ren in's Schw√§rmen, aber dann noch Namen zu lesen wie Yardbirds, Keith Richards, etc. - ein purer Genuss f√ľr mich!

Nun widmen wir uns der Handlung: Colin Farrel spielt einen gerade nach 3 Jahren aus dem Knast entlassenen Gangster. Er sass wegen GBH (grivious bodily harm) und man sah sehr schnell, dass er bestimmt nicht unschuldig verdonnert wurde. Aber er will aus dem kriminellen Umfeld ausbrechen, schafft das nicht so ganz und fast alles geht kaputt - recht simpel, daher strickt man noch seine besoffene Schwester dazu, eine Penner Kumpel und einen ganz bösen Gangsterboss - mehr oder weniger passend, aber zeitbringend. Die Handlung um seine Chance ein anderes Leben anzufangen, ist da schon besser und bietet auch die interessanteren Charktere, da ist die erstaunlich gut spielende Keira Knightly (voll bekleidet - Gott sei Dank!!!) und der dauernd bekiffte Aufpasser von ihr. Das machte Spass, spielte ausserdem in der Gegend um Holland Park, die ich sehr gut kenne, aber wenig Chancen zum Wiedererkennen vorgesetzt bekam, aber das hatten wir ja schon, ich sag nochmal: Baustelle...

Grosses zusätzliches Manko: Zuwenig Cockney!

Hin und her windend habe ich mich f√ľr eine 3 entschieden, was nicht schlecht ist, aber eben auch andeutet, dass da so einiges nicht ganz optimal war...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #881 London Boulevard
BeitragVerfasst: 2011-11-08 11:59 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2010-07-29 22:10
Beiträge: 78
Wohnort: Hamburg
Daß das Sneakpublikum zu nem großen Teil aus Memmen besteht und keine Horrorfilme abkann, ist ja bekannt.

Der gestrige Film bekommt von mir ne glatte 2.

Ich habe mich gut unterhalten gef√ľhlt, auch wenn ich teilweise Probleme hatte zu verstehen was gesagt wurde (vor allem der Gangsterboss hat ganz sch√∂n genuschelt). Szenerie war klasse. Musik gef√§llt mir auch. Fehlendes happy end ist auch mal ne nette Abwechselung. Moral hat mich jetzt nicht unbedingt √ľberzeugt.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #881 London Boulevard
BeitragVerfasst: 2011-11-08 12:50 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
Beiträge: 2058
Wohnort: Hamburg
Transmutatix hat geschrieben:
Daß das Sneakpublikum zu nem großen Teil aus Memmen besteht und keine Horrorfilme abkann, ist ja bekannt.


Brav gehen (oder von der Gn√§digen abf√ľhren lassen :twisted: ) ist ja auch ok, aber das Gemosere nervt mich als Fan halt ;) Zumal The Thing echt nicht schlecht war und erstaunlich viele sitzen geblieben sind! Egal back to London...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #881 London Boulevard
BeitragVerfasst: 2011-11-08 22:32 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
Beiträge: 2058
Wohnort: Hamburg
Die englische blu ray hat englische UT, da kann man es besser verstehen, bei der DVD weiss ich es nicht und der Preis ist sehr niedrig!

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #881 London Boulevard
BeitragVerfasst: 2011-11-08 23:02 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2002-11-07 18:57
Beiträge: 249
Wohnort: Hamburg
Transmutatix hat geschrieben:
Daß das Sneakpublikum zu nem großen Teil aus Memmen besteht und keine Horrorfilme abkann, ist ja bekannt.


Ich denke wohl kaum das man die Sneaker als Memmen bezeichnen sollte, nur weil viele das Horrorgenre ablehnen. Da sollte man doch ein wenig mehr Toleranz walten lassen, genauso wie bei denen die vern√ľnftige Kritik daran √ľben. Man muss ja nicht gleich S**t oder dergleichen schreiben aber trotzdem sollte man auch diese Meinungen akzeptieren.

Im √ľbrigen kann doch jeder gehen wenn einem der Film nicht gef√§llt...egal was f√ľr Art Film.

_________________
OV Sneak Rulez !!!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #881 London Boulevard
BeitragVerfasst: 2011-11-10 2:53 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2008-08-05 18:15
Beiträge: 29
Ich fand The Thing letzte Woche unterhaltsamer - und ich bin wahrlich kein Fan von Horrorfilmen.

London Boulevard hat gut besetzte Charaktere, ein cooles Setting und einen passenden Soundtrack. Was London Boulevard aber nicht hat ist eine relevante Story. Die Geschichte ist nicht nur absolut öde erzählt, sondern wirkt an einigen Punkten auch ziemlich hingebogen, um bestimmte Ereignisse oder Entwicklungen zu erzwingen. Wer einen guten europäischen Film mit Colin Farrell sehen will, sollte lieber zu In Bruges (lief auch in der Sneak) greifen.

Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-02-25 3:11
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de