home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #901 50/50
BeitragVerfasst: 2012-03-27 8:17 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
Beiträge: 2058
Wohnort: Hamburg
Ein schwieriges Thema, aber meiner Meinung nach gut umgesetzt, besonders weil ich das Schauspiel von Joseph Gordon-Levitt sehr opassend und gelungen fand. Auf der einen Seite sp√ľrte man, dass er stark versuchte, die Krankheit zu verdr√§ngen und das Beste daraus zu machen, aber mit immer wieder auftretenden R√ľckschl√§gen nahm sein Frust und die Aufgabe immer mehr zu. Seth Rogen war mir in der Rolle seines Kumpels irgendwie zu √ľberdreht, typisch Rogen halt und die sp√§ter leicht eingebaute √úberraschung,
Spoiler:
dass er sich mit B√ľchern auf seine Rolle als Freund eines Krebskranken vorbereitet
, habe ich ihm irgendwie nicht so ganz abnehmen k√∂nnen. Trotzdem war sein Rausschmiss der Schlampe seines Freundes genial! Und Anjelica Huston als Mum - klasse! EDie weiteren Rollen waren auch ok, seine Threapeutin vielleicht ein bischen zu niedlich und fast kindlich - naja, was Twilight halt so f√ľr Spuren hinterl√§sst :twisted:

Die Mischung aus Humor und Drama war angebracht, nie zuviel f√ľr meinen Geschmack. Lediglich sein Doc, also der, der ihm die Diagnose stellte war schlecht erfunden - so einen Doc gibt es (hoffentlich) nicht, ein absolut gef√ľhlloses Arschloch...

Ich vergebe eine 2.

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #901 50/50
BeitragVerfasst: 2012-03-27 9:50 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2009-02-24 15:58
Beiträge: 237
Wohnort: Hamburg
Ich empfand den Film als doch etwas arg vorhersehbar und vor sich hinplätschernd.
Der Kritik von Rough kann ich mich aber gr√∂√ütenteils anschlie√üen. Joseph Gordon-Levitt wie immer sehr √ľberzeugend und Seth Rogen deutlich zu √ľberdreht. Alles in allem aber solide Unterhaltung. Glatte 3.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #901 50/50
BeitragVerfasst: 2012-03-27 10:02 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
Beiträge: 898
noidea hat geschrieben:
Seth Rogen deutlich zu √ľberdreht.

Roughale hat geschrieben:
Seth Rogen war mir in der Rolle seines Kumpels irgendwie zu √ľberdreht.

Grunds√§tzlich: Seth Rogen ist immer √ľberdreht, egal welcher Film, egal welche Rolle, ganz furchtbar. Hier fand ich widerum dass es passte. Er musste ja der absolute Gegenpol sein und die von Rafael angesprochene √úberraschung viel dadurch umso... √ľberraschender aus :?
Vorhersehbar sind f√ľr mich mittlerweile fast alle Filme, da ist es dann nur interessant das wie zu verfolgen, ein Qualit√§tsmerkmal ist es nicht mehr (ausser bei #900 The Woman in Black nat√ľrlich :twisted:

Ein niedliches kleines Filmchen mit leisen Tönen, das leider gerne als Komödie vermarktet wird.

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #901 50/50
BeitragVerfasst: 2012-03-27 10:20 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
Beiträge: 2058
Wohnort: Hamburg
emma hat geschrieben:
noidea hat geschrieben:
Seth Rogen deutlich zu √ľberdreht.

Roughale hat geschrieben:
Seth Rogen war mir in der Rolle seines Kumpels irgendwie zu √ľberdreht.

Grunds√§tzlich: Seth Rogen ist immer √ľberdreht, egal welcher Film, egal welche Rolle, ganz furchtbar. Hier fand ich widerum dass es passte. Er musste ja der absolute Gegenpol sein und die von Rafael angesprochene √úberraschung viel dadurch umso... √ľberraschender aus :?


Anderswo habe ich das zu Rogen etwas passender formuliert, da trifft sich dann deine mit meiner Meinung etwas mehr ;)

Zitat:
Ihm zur Seite steht Seth Rogen, der mal wieder etwas zu √ľberkandidelt daher kommt und an manchen Stellen nervt - trotzdem eine gute Leistung, weil es eben hier mal nur manche Stellen sind :P .


emma hat geschrieben:
Ein niedliches kleines Filmchen mit leisen Tönen, das leider gerne als Komödie vermarktet wird.


Woran auch der Umstand, dass Rogen mitspielt, nicht ganz unschuld sein könnte ;)

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #901 50/50
BeitragVerfasst: 2012-03-27 11:46 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2010-07-29 22:10
Beiträge: 78
Wohnort: Hamburg
eine 3 gibt es auch von mir.
Joseph Gordon Levitt sehr gut. Seth Rogen hat wieder sich selbst gespielt.
Anna Kendrick hat mMn. die Unerfahrenheit einer Studentin, die gerade ihr Praxissemester angefangen hat, gut r√ľber gebracht. Niedlich musste die nat√ľrlich wirken, damit man gleich auf Anhieb erkennt, da√ü sich zwischen denen was anbahnt.
Kamera und Schnitt waren passend, aber jetzt nichts √ľberw√§ltigendes. Soundtrack ware nett und passend.
Ich h√§tte mir vielleicht ein dramatischeres Ende gew√ľnscht, um den Film dem genre Kom√∂die entreissen zu k√∂nnen, aber ansonsten nicht viel zu m√§keln.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #901 50/50
BeitragVerfasst: 2012-03-27 12:08 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
Beiträge: 1076
Wohnort: Hamburg
Transmutatix hat geschrieben:
Joseph Gordon Levitt sehr gut. Seth Rogen hat wieder sich selbst gespielt.

..., was ja auch kein Wunder ist, schlie√ülich hat Drehbuchautor Will Reiser in "50/50" seine eigenen Erfahrungen als Krebspatient verarbeitet, und sein Freund ist Seth Rogen (der den Film auch mitproduziert hat). Insofern d√ľrfte Mr. Rogen wohl selten eine einfachere Filmrolle gehabt haben.

Als jemand, bei dem Seth Rogens Stil auch manchmal aneckt, mu√ü ich sagen, da√ü ich ihn gestern f√ľr seine Verh√§ltnisse noch relativ zur√ľckhaltend fand. Da habe ich schon deutlich nervigere Auftritte von ihm gesehen, z.B. in "Green Hornet".

Gruß
Kasi Mir

Nach oben
 Profil  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-02-24 23:08
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de