home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #0985 Carrie (2013)
BeitragVerfasst: 2013-11-26 1:05 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1089
Wohnort: Hamburg
Miss Moretz kann es nicht lassen: Mit dem Remake zu "Carrie" hat sie zum wiederholten Male in einem Film eine Hauptrolle gespielt, den sie sich selbst (ohne elterliche Aufsicht) noch gar nicht ansehen darf. Dabei sind mir die Altersunterschiede zwischen den SchĂŒlern diesmal ganz besonders aufgefallen - Moretz ist zum Teil fast ein Jahrzehnt jĂŒnger als die Darsteller ihrer Klassenkameraden. Moretz ist momentan offensichtlich die Go-To-Schauspielerin fĂŒr junge weibliche Horror/Fantasy-Rollen; mal sehen, wie lange das noch anhĂ€lt.

Doch wie gefiel Euch die neue Version von "Carrie" - eigentlich bereits die vierte nach einem Sequel von 1999 und einem TV-Remake von 2002? Wer kennt ĂŒberhaupt das Original von Brian de Palma (oder eine der anderen Versionen) und kann Vergleiche ziehen? Schreibt Eure Anmerkungen wie immer einfach als Antwort auf diesen Beitrag - Ihr könnt sie selbstverstĂ€ndlich auch telekinetisch tippen.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #0985 Carrie (2013)
BeitragVerfasst: 2013-11-26 8:30 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2009-07-21 22:05
BeitrÀge: 15
Wohnort: Hamburg
Also ich hĂ€tte da auch eine Idee fĂŒr ein Remake, dass man 1 zu 1 ĂŒbernehmen könnte. "Sunshine Reggae auf Ibizia" war der Hit 1983. Karl Dall in Höchstform, könnte in der modernen Version von Till Schweiger gespielt werden...

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #0985 Carrie (2013)
BeitragVerfasst: 2013-11-26 10:54 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
BeitrÀge: 898
Kasi Mir hat geschrieben:
Miss Moretz kann es nicht lassen: Mit dem Remake zu "Carrie" hat sie zum wiederholten Male in einem Film eine Hauptrolle gespielt, den sie sich selbst (ohne elterliche Aufsicht) noch gar nicht ansehen darf.
und ein Remake ist (Let me in).

Ich mag sie eigentlich, aber fĂŒr die Rolle der Carrie völlig fehlbesetzt.

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #0985 Carrie (2013)
BeitragVerfasst: 2013-11-26 11:40 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2009-02-24 15:58
BeitrÀge: 237
Wohnort: Hamburg
Ich oute mich gleich mal: Ich kenne das Original nicht!

Insofern war dieser Film fĂŒr mich quasi das Original und mich hat er gut unterhalten. Ich fand die Idee spannend, mal einen Horrorfilm zu sehen, der eben mehr Drama als Horror ist. Und wenn Julianne Moore und Chloe Grace Moretz mitspielen kann es ja nicht so schlecht sein.
Schön fand ich auch, dass hier nicht KlischeemĂ€ĂŸig alle gegen Carrie waren sondern gleich zu Anfang einige ihr Gewissen entdeckt und dann auch so gehandelt haben.

Gute Montagabendunterhaltung: 2

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #0985 Carrie (2013)
BeitragVerfasst: 2013-11-26 13:30 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2069
Wohnort: Hamburg
Ich kenne und verehre das Original und daher gibt es eine gut gemeinte 5 fĂŒrt diesen unnĂŒtzen Rotz...

Die Suche nach den guten Punkte benötigte eine Lupe, da wĂ€ren die gute Darstellung der Mutter (wenn auch gelegentlich etwas overacted), Tommy war schön leer im Kopf aber trotzdem sympathisch und die Moretz hat die Phase kurz vorm Prom und zu Beginn dessen ein niedliches, glĂŒckliches MĂ€dchen dargestellt. Das war es aber auch schon, der Rest war einfach Mist, wobei die David Copperfield Posen (inkl. Flug ĂŒber's Publikum!) der Höhepunkt der LĂ€cherlichkeiten war.

Das derzeit 3. Remake (auch wenn Carrie 2 als Fortsetzung daherkommt, ist es eher genauso wie hier ein Remake in der neueren zeit) des Klassikers von Brian de Palma nach einem eher schwachen Buch von Stephen King (sagt er selbst!), bleibt auch meilenweit unter dem Original stecken. Wer das Original nicht kennt, mag den Film besser rezipieren können, aber es wÀr besser gewesen, gleich das Original zu sichten, es ist ja auch passend zum Kinostart gerade auf BD veröffentlicht worden...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-05-20 16:49
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de