home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1002 Snowpiercer
BeitragVerfasst: 2014-04-01 0:14 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1076
Wohnort: Hamburg
Zur Einleitung erst einmal der Trailer:




Ein kleiner Scherz (es ist ja schließlich der 1. April), das hier paßt schon eher:



Bei den Einblendungen kann man sich dann auch gleich so fĂŒhlen wie die Sneakbesucher heute Abend, die in einer Handvoll Szenen koreanische Monologe ohne Untertitel zu hören bekamen. Ob das wirklich so gedacht war, konnte ich auf die Schnelle nicht feststellen, es gibt aber Hinweise darauf, daß diese Passagen zumindest in den USA untertitelt waren. Eventuell hat der Projektor diese auch einfach nicht angezeigt.

Ich denke aber, "Snowpiercer" war auch eingedenk dieser Szenen gut genug zu verstehen (soweit es bei dem Film ĂŒberhaupt um VerstĂ€ndnis der Handlung ging). Daher bin ich schon gespannt auf Eure Kommentare zu dem Film, die auch ohne gĂŒltiges Ticket gerne ein oder mehrere BeitrĂ€ge weiter unten als Antwort auf diesen Artikel mitreisen dĂŒrfen. All aboard! 8-)

Apropos "all aboard":



(still April 1st... 8-) )

Gruß
Kasi Mir

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1002 Snowpiercer
BeitragVerfasst: 2014-04-01 8:21 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2057
Wohnort: Hamburg
Ich hatte gesehen, dass der schon gesneakt wurde, daher habe ich ihn bei den Fantasy Filmfest Nights einfach mal ausgelassen - da wÀr ich wahrscheinlich auf den cosy seats eingeschlafen :mrgreen:

Ich hatte hohe Erwartungen an den Film, zu hohe wie sich herausgestellt hat, den die gute Idee, wie ich fand, wurde recht zĂ€h und teilweise extrem unlogisch und oft overactet dargestellt (ich fand Tilda Swinton extrem ĂŒbertrieben - mag Absicht gewesen sein, bei mir hat es nur Verwirrung und VerĂ€rgerung ausgelöst). Ihr Schauspiel beinhaltet auch das grösste Problem, das ich mit dem Film hatte: Er war mir zu lustig fĂŒr das ernste Thema, aber nicht lustig genug, um als Komödie durchzugehen. Dabei hĂ€tte es genug Gelegenheiten gegeben, eine brauchbare Komödie draus zu machen. ZB: Vor der letzten TĂŒr, als der Koreaner nach links zeigt, hĂ€tte dort ein grosser, roter Knopf sein können, auf dem "Öffnen" steht - ich hĂ€tte gelacht :lol:

Ausserdem war er recht zahm und recht unblutig, war das wieder so ein PG-13 Kompromiss und es kommt dann der hÀrtere Cut auf BD/DVD? Manchmal frage ich mich, ob die Filmindustrie mit dieser Taktik die Kinos langsam abschaffen will...

Sehr schwer zu bewerten und da ich mich nicht von dem Frust zu sehr leiten lassen will, gebe ich gutmĂŒtig eine 3+ mehr ist einfach nicht drin...

Edit: Bei den FFF Night hatte der Film Untertitel, zumindest bei den Szenen ohne den (zu leisen und kaum zu verstehenden) Übersetzungscomputer...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1002 Snowpiercer
BeitragVerfasst: 2014-04-01 15:20 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2008-03-17 23:35
BeitrÀge: 11
Wohnort: Hamburg
Über das "unblutig" könnte man noch diskutieren. :D Das mit dem zu lustig / nicht lustig genug war fĂŒr mich eigentlich gut auf den Punk, nĂ€mlich immer gerade so, dass einem das Lachen im Halse stecken blieb. Meine Lieblingsschauspielerin Tilda Swinton fand ich dieses Mal allerdings auch unertrĂ€glich. FĂŒr mich liegt der Film insgesamt nach deutschen Noten mitten im 2er Bereich.

_________________
mysneak-Gruppen auf facebook und studivz:
http://www.facebook.com/group.php?gid=133113670446
http://www.studivz.net/Groups/Overview/0efb3773039124f4

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1002 Snowpiercer
BeitragVerfasst: 2014-04-01 16:33 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2009-02-24 15:58
BeitrÀge: 237
Wohnort: Hamburg
FĂŒr mich war es das zweite mal, dass ich diesen Film gesehen habe. Der lief bereits letzte Woche als "Special" bei der Konkurrenz. Dort allerdings durchgĂ€ngig mit deutschen Untertiteln. Insofern hatte ich wohl an einigen Stellen des Films einen gewissen Wissensvorsprung.
Ich wurde auch bei der Zweitsichtung gut unterhalten und konnte jetzt von Anfang an mehr auf die Details achten. Somit muss ich sagen, dass der Film auf mich noch deutlich stimmiger gewirkt hat. Wenn auch dieses mal wieder einige Fragen offen blieben...
Zu ernst sollte man den Film denke ich nicht nehmen. Das Zugdesign ist dafĂŒr doch zu arg abgehoben. Dabei fand ich die Mischung aus Drame, Action und skurilen Comedyelementen schon gut gemacht.
Ich gebe eine gute 2-

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1002 Snowpiercer
BeitragVerfasst: 2014-04-02 12:40 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2057
Wohnort: Hamburg
Eric W. hat geschrieben:
Über das "unblutig" könnte man noch diskutieren. :D ...


Dann mache ich aus dem "könnte" ein "kann" ;)

Ich habe derweil auch festgestellt, dass sich das recht unblutig aus meiner abgehĂ€rteten Sicht nicht unbedingt ohne VerfĂ€lschungen auf den normalen Sneaker ĂŒbertragen lĂ€sst, immerhin sind bei den entsprechenden Szenen einige Leute gegangen, was ich immer wieder belustigt zur Kenntnis nehme 8)

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1002 Snowpiercer
BeitragVerfasst: 2014-04-07 13:43 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2010-03-10 13:54
BeitrÀge: 15
Ich hatte zwar auch hohe Erwartungen, aber von EnttÀuschung kann man ganz und gar nicht sprechen.
Meine BefĂŒrchtung war zu Anfangs eher schlicht dass der Film zu albern wirken könnte durch das Gespiele im Zug, dem war zum GlĂŒck nicht so.
Zum Thema brutal, naja die haben ja anscheinend die meißten Blutspritzer im Film rausgelassen- da war also noch viel Spielraum oben. :lol:
Gut dass ich nie Fan von Tilda gewesen bin, ergo konnte mir ihr Auftreten eigentlich egal sein, wobei overacted und nervig war sie schon etwas - so war aber wohl auch der Plan um die Grenzen und Konturen beider Klassen stÀrker zu polarisieren.
Wie dem auch sei, ich fand den Film ganz in Ordnung - wenn auch mit einigen Flaws hier und da (aber welcher Film hat das schon nicht).


Danke fĂŒr meinen Wunschfilm btw :)

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-02-20 8:59
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de