home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1025 Maps to the Stars
BeitragVerfasst: 2014-09-09 0:01 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1089
Wohnort: Hamburg
Wer David Cronenberg als Filmemacher seinerzeit mit Sneak #0677 "Eastern Promises" erst kennengelernt haben sollte, hat vermutlich einen falschen Eindruck erhalten, denn jener Film war fĂŒr seine VerhĂ€ltnisse außergewöhnlich konservativ und zurĂŒckhaltend ausgefallen. TatsĂ€chlich bieten Filme wie #0261 "eXistenzZ" oder #0915 "Cosmopolis" IMHO einen besseren Einblick in die Welt Cronenbergs, der mit Horrorfilmen wie "They Came From Within" oder "Scanners" auf der BildflĂ€che erschien und in den 1990ern mit "Naked Lunch" und "Crash" fĂŒr Aufsehen sorgte.

Kontrovers werden die Filme des inzwischen 71-jÀhrigen dabei eigentlich immer diskutiert, und "Maps to the Stars"



scheint in dieser Hinsicht - wie es sich abzeichnet - keine Ausnahme zu werden. "Cosmopolis" steht derzeit in der Zuschauerbewertung auf mySneak.de auf Platz 239 der bislang 240 Sneakfilme der Zehnerjahre; "Eastern Promises" hingegen hatte anno 2007 eine glatte Zwei von Euch bekommen. Wie sieht es nun mit Cronenbergs Neuestem aus? Schreibt Eure EindrĂŒcke zu dem Film einfach als Antwort auf diesen Beitrag - und gebt Eure Note auf der Hauptseite rechts ab.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1025 Maps to the Stars
BeitragVerfasst: 2014-09-09 0:21 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2002-11-07 18:57
BeitrÀge: 249
Wohnort: Hamburg
Also diesen Pattinson Typ hĂ€tte man auch gegen einen x beliebigen anderen austauschen können....das wĂ€re ĂŒberhaupt nicht aufgefallen...aber gut sei's drum.

In dem Streifen spielen irgendwie nur extrem kranke Menschen 8) und ich hÀtte am Ende (welches irgendwie unbefriedigend war) eigentlich mehr Tote erwartet. Eine 3- ist wohl irgendwie noch angemessen. Mr Cusack und Mrs Moore waren durchaus gut.

_________________
OV Sneak Rulez !!!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1025 Maps to the Stars
BeitragVerfasst: 2014-09-09 8:12 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2069
Wohnort: Hamburg
Cronenberg wieder mit Pattinson, der zum GlĂŒck diesmal in einer kleineren Rolle und der Film hatte mehr, als nur Rumgelaber auf einem Limousinensitz und somit meilenweit vor der Obergrotte, die Cronenberg zuvor abgeliefert hatte... Schauspielerisch reihweg gut (ja, auch RPat fĂŒllte die recht limitiert angelegt Rolle zufriedenstellend aus) bis exzellent, Julia und Mia waren einfach hervorragend. Schöner Storyaufbau und die alte Verwirrungsstrategien, die man von Ă€lteren Cronenberg Filmen her kennt. Dann auch noch etwas HĂ€rte, aber leider ein recht unzufriedenstellendes Ende (was aber vielleicht einer der Geniestreiche des Films war, weil es ziemlich gegen die Erwartungen anging, die zuvor aufgebaut wurden, gefallen muss es mir ja trotzdem nicht :wink: )

Schön auch die absolut abwertige Art mit der der Kanadier auf das verruchte und versyphte Hollywood schaut.

Ein guter Cronenberg, er kann es also noch, ich hoffe er wĂ€hlt nun weiterhin wieder verfilmares Material fĂŒr seine Filme... Ich gebe eine 2-.

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1025 Maps to the Stars
BeitragVerfasst: 2014-09-09 16:07 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2010-06-23 18:34
BeitrÀge: 21
Ich stehe nicht auf Horrorfilme. Bei diesem Werk war es wirklich interessant, sehr guten Schauspielern bei der Arbeit zuzusehen, aber dann die lasche Auflösung mit dem tollen darin enthaltenen Tipp
Spoiler:
'Inzest ist keine gute Idee'
hat mir gar nicht gefallen. Auch die als wiederkehrende Themen laufenden Gedichtrezitationen und Filmsequenzen aus einem 'alten' Film, die nur dem geplanten Handlungsverlauf zu verdankenden Halluzinationen mehrerer Hauptfiguren, das fand ich an den Haaren herbeigezogen, zu aufgesetzt. Typisch fĂŒr Cronenberg fand ich
Spoiler:
die Mordszene mit der Havanna, blöde Gewalt, inszeniert vorbereitet und so platt, weil die verletzenden Worte, die vorangingen, so 'nachvollziehbar ' waren.
Da hĂ€tten wir Zuschauer ja auch kaum anders gehandelt?!? Nee, nech. Bitte kein Cronenberg mehr fĂŒr mich.

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-05-20 12:28
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de