home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr├Ąge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-03 0:01 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
Beitr├Ąge: 1076
Wohnort: Hamburg

Diesmal beehrte (bildlich gesprochen) Danny Boyle mal wieder die Sneak Preview - seit "Trainspotting" (#0094) konnten wir ja regelm├Ą├čig Filme des Briten in der Sneak bewundern. Zuletzt war von ihm "127 Hours" (#0842) in der Sneak zu sehen (wobei "Trance" vor zwei Jahren um ein Haar auch gezeigt worden w├Ąre, wenn der Filmverleih diesen rechtzeitig beim Kino angeliefert h├Ątte).

Boyle verfilmt dabei ein Drehbuch einer der profiliertesten Autoren Hollywoods, Aaron Sorkin ("The Social Network", "A Few Good Men", die TV-Serie "The West Wing"). Sorkins B├╝cher sind f├╝r ausschweifende, scharfz├╝ngige, schnell hin und her laufende und oft im Gehen gesprochene Dialoge bekannt - "Steve Jobs" ist dabei keine Ausnahme, wie schon der Trailer anzudeuten vermag:



Das Drehbuch basiert dabei auf der autorisierten Biographie "Steve Jobs" von Walter Isaacson, die kurz nach seinem Tod 2011 erschien - allerdings setzt der Film nur einen kleinen Ausschnitt der Biographie in Szene und geht mit den Fakten sehr gro├čz├╝gig um, wie History vs. Hollywood zusammengetragen hat.

Wie hat Euch der Film gefallen? Schreibt Eure Eindr├╝cke von Boyles und Sorkins "Steve Jobs" einfach als Antwort auf diesen Beitrag ins Forum. Ihr m├╝├čt daf├╝r auch nichts mit MacPaint malen. 8-)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-03 7:40 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2002-11-07 18:57
Beitr├Ąge: 249
Wohnort: Hamburg
war der langweilig....das h├Ątte man bestimmt auch besser machen k├Ânnen.

_________________
OV Sneak Rulez !!!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-03 8:19 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2009-02-24 15:58
Beitr├Ąge: 237
Wohnort: Hamburg
Ich fand den Film besser als erwartet. Der Grund daf├╝r war vor allem das gute Pacing des doch arg dialoglastigen Films, dass den Film nie langsam erscheinen lie├č. Inhaltlich h├Ątte ich mir deutlich mehr Technik und weniger Mutter-Vater-Tochter Problematik gew├╝nscht.
Ansonsten f├╝hlte ich mich gut unterhalten und fand vor allem spannend, dass die unterschiedlichen Episoden mit unterschiedlichen Verfahren gedreht wurden (laut IMDB 16mm, 35mm und digital). Extrem fiel das beim Jahr 1984 auf. Hier war das Bild doch sehr stark gek├Ârnt.

Ich vergebe eine 2

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-03 9:04 
Offline
mySneak Regular

Registriert: 2006-09-14 9:06
Beitr├Ąge: 133
Wohnort: Hamburg
Den Gr├Â├čenwahn hat er sehr gut dargestellt.

_________________
I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body.
Then I realized who was telling me this. -- Emo Phillips

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-03 9:40 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
Beitr├Ąge: 2057
Wohnort: Hamburg
Ich zitier mal einen Post von anderswo, leicht angepasst:

Mir hat er fast ├╝berhaupt nicht gefallen, zuerst die wenigen guten Sachen:

- Seth Rogen als Wozniak
- Kate Winslet
- Jeff Daniels
- die fr├╝he 80er Deko zu Beginn

Nicht gefallen hat mir:

- ├ťberraschung: Fassbender - mal wieder so ein Film, wo man nur ihn sieht und kaum die Rolle die er verk├Ârpern soll, obwohl er das kann - man erkennt erst wer er sein soll, als er den typischen Pulli tr├Ągt, das kann es einfach nicht sein.
- Die endlos wirkenden Dialoge, die man ohne Hintergrundwissen einfach nicht verstehen konnte und meist waren sie auch noch nicht mal sonderlich interessant, am├╝sant manchmal schon, was aber auf der damaligen Computertechnik basierte und es einfach witzig ist, wenn man heute die damaligen Speicherprobleme und -kosten h├Ârt...
- Die sehr aufgesetzt wirkende Beziehiehungsgeschichte zu seiner Tochter, f├╝r mich kam das eher so daher, als ob man eben genau nicht den menschlichen M├╝ll der Person hervorheben will, kann aber auch sein, dass der einzige Aha Effekt des Films von mir schon gleich zu Beginn erkannt wurde und somit die ├ťberraschung weg war und somit auch die Wirkung...

Ich schliesse nicht aus, dass meine immer noch bestehende kritische Haltung Fassbender gegen├╝ber und meine abgrundtiefe Apple-Verachtung nicht hilfreich war, aber in einem Versuch einer objektiven Bewertung komme ich einfach nicht ├╝ber eine 4 hinaus...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-03 9:44 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2008-05-31 17:48
Beitr├Ąge: 187
Wohnort: Hamburg
Ach mann. Ich wollte den Film schon gern sehen, war auch da gestern. Aber ich war sowas von totm├╝de, dass ich leider nicht alles mitbekommen hab. So ein dialoglastiger Film ist genau das falsche, wenn man schon eine starke Vorm├╝digkeit hat :D Ich enthalte mich daher mal einer Wertung.

Grunds├Ątzlich hat mir die Art der Umsetzung schon gut gefallen. Als ich das erste Mal gelesen hab, dass nur jeweils die Zeit vor den Keynotes gezeigt wird, war ich etwas sketpisch. Aber kann man schon machen!

Ich h├Ątte mir auch mehr ├╝ber die Technik, die Rollenverteilung, die Rivalit├Ąt der Entwicklerteams, die Gr├╝nde f├╝r den Rauswurf, den Umgang mit den Mitarbeitern etc. gew├╝nscht und weniger ├╝ber die Beziehung Steve/Lisa. Aber vielleicht hab ich da auch nur was verpasst ;)

Was mir ├╝berhaupt nicht gefiel sind die Schauspieler. Steve Jobs ist bei mir einfach noch zu present. Ich hatte Schwierigkeiten damit, dass ihn jemand spielt, der komplett anders aussieht. Das ist anders bei z.B. Alan Turing. Keine Ahnung, wie der aussah/sprach/sich bewegte - spiel den doch wer will. Aber Steve Jobs hab ich ja nun oft in Keynotes gesehen und wei├č noch, wie er aussah etc.

Seth Rogen als Woz?! Sorry, den konnte ich die gesamte Zeit nicht ernst nehmen. Kam mir so vor, als w├╝rde er ihn parodieren. Jeff Daniels: najaa. Einzig Kate Winslet ging klar. Aber die Hoffman war mir auch kein Begriff.

Insgesamt also eher mittelm├Ą├čig. Aber fairerweise sollte ich ihn noch mal gucken, wenn er mal auf Netflix l├Ąuft ;)

_________________
How can you read when you're blind?

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-03 9:49 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2008-05-31 17:48
Beitr├Ąge: 187
Wohnort: Hamburg
Roughale hat geschrieben:
Die endlos wirkenden Dialoge, die man ohne Hintergrundwissen einfach nicht verstehen konnte


Oh ja, das hab ich auch gedacht. Viele Dialoge wirkten wie aus dem Zusammenhang gerissen. Ich hab auch immer gedacht: was, wenn jemand die Geschichte nicht kennt? Der wei├č gar nicht, wovon geredet wird.

_________________
How can you read when you're blind?

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1085 Steve Jobs
BeitragVerfasst: 2015-11-04 18:44 
Offline
mySneak Novice

Registriert: 2012-08-29 19:51
Beitr├Ąge: 21
Wohnort: Hamburg
rou hat geschrieben:
Roughale hat geschrieben:
Die endlos wirkenden Dialoge, die man ohne Hintergrundwissen einfach nicht verstehen konnte


Oh ja, das hab ich auch gedacht. Viele Dialoge wirkten wie aus dem Zusammenhang gerissen. Ich hab auch immer gedacht: was, wenn jemand die Geschichte nicht kennt? Der wei├č gar nicht, wovon geredet wird.


Kann ich nur best├Ątigen. Wenn man kein Apple-J├╝nger ist oder sich nicht f├╝r die Lebensgeschichte von Steve Jobs interessiert war es doch ziemlich m├╝hsam den ganzen endlosen Dialogen zu folgen.
Ich denke wenn man das Ganze vielleicht etwas mehr auf Technik gelenkt h├Ątte statt auf die Vater-Tochter Beziehung w├Ąre der Streifen vielleicht noch etwas interessanter gewesen.

Die Schauspieler fand ich auch eher so lala....

Da war damals sogar der Facebook Film noch interessanter.... :twisted:

Nach oben
 Profil  
 
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr├Ąge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 G├Ąste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-02-20 8:59
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche ├ťbersetzung durch phpBB.de