home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1090 Carol (2015)
BeitragVerfasst: 2015-12-08 0:56 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
BeitrÀge: 1089
Wohnort: Hamburg
Wer sich gewundert hat, das "Carol" vielleicht etwas altmodisch wirkt - der Film spielt nicht nur in den frĂŒhen 1950ern, er basiert auch auf einer Romanvorlage von 1952. Das Buch "The Price of Salt" (dt. "Salz und sein Preis") stammt von Patricia Highsmith, die damals eine junge Krimiautorin war - er erschien allerdings zunĂ€chst unter Pseudonym, weil der Inhalt damals noch als anstĂ¶ĂŸig galt. Von Highsmiths Kriminalromanen ist der bekannteste sicherlich "Der talentierte Mr. Ripley"; wir hatten in der Sneak zuletzt vor gut anderthalb Jahren eines ihrer Werke, "The Two Faces of January" (#1010).

FĂŒr das Kino wurde "The Price of Salt" von der Theaterautorin Phyllis Nagy adaptiert; die Regie fĂŒhrte Todd Haynes, der sowohl mit den 1950ern ("Far from Heaven" mit Julianne Moore und Dennis Quaid) als auch mit Cate Blanchett ("I'm not there.") bereits zu tun hatte. Hier ist der Trailer, in dem auch einiges von der Musik von Carter Burwell zu hören ist:



Wie hat Euch der Film gefallen, der sicherlich zu den ruhigeren Werken dieses Kinojahres gehörte? Schreibt Eure Gedanken zu "Carol" einfach als Antwort auf diesen Beitrag ins Forum. Und vergesst Eure Handschuhe nicht! ;-)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1090 Carol (2015)
BeitragVerfasst: 2015-12-08 9:29 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2069
Wohnort: Hamburg
Ich mache es anders als der Film, ich fasse mich kurz :mrgreen:

Optik - bestechend gut, manchmal wirkte die BildqualitĂ€t zu gut fĂŒr die Zeit. Das zog sich von den Autos ĂŒber die Kleidung bis hin zu den Innendekorationen aller RĂ€ume - auch die sicherlich auf alt getrickste Umgebung fiel nicht als getrickst auf - Klasse!

Handlung - öde zĂ€h und viel zu lang fĂŒr das bischen Geschichte, das reicht fĂŒr einen Kurzfilm (oder einen Bierdeckel ;))

Schauspiel - Klasse Leistung der beiden Hauptdarstellerinnen, die die mÀnnlichen Statisten blass aussehen liessen, was ich aber als beabsichtigt angesehen habe.

Da fĂ€llt ein Urteil recht schwer, denn optisch war das wirklich ein Genuss, nur hat der Rest zu oft die Augen vor MĂŒdigkeit zudrĂŒcken wollen, daher kann ich nur eine 4 vergeben...

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-05-20 12:38
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de