home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beitr├Ąge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: #1185 Maudie
BeitragVerfasst: 2017-10-02 23:41 
Offline
mySneak.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-06 14:10
Beitr├Ąge: 1075
Wohnort: Hamburg
Wow, the third biopic in a row - are we going back to 2015? Nach der US-Produktion "Glass Castle" und dem f├╝r schwedische Verh├Ąltnisse mit 7,5 Mio. Dollar ├╝ppig alimentierten "Borg McEnroe" folgte nun der wohl kleinste Film des Trios, der seine ca. 5 Mio. Dollar aus diversen F├Ârdert├Âpfen auf beiden Seiten des Atlantiks zusammenkratzte und ├╝ber ein Jahrzehnt von der Idee bis zur Produktion im Winter 2015/16 brauchte. In "Maudie" geht es auch nicht um weltbekannte Tennisspieler oder gut vernetzte Klatschreporterinnen, sondern um Maud Lewis, eine K├╝nstlerin aus einem Dorf in Nova Scotia, die zwar durchaus zu Lebzeiten ├╝berregional bekannt wurde, deren Werke aber erst nach ihrem Tod 1970 nach und nach so richtig begehrt (und teuer) wurden.

Der Film der Irin Aisling Walsh l├Ą├čt sich einige kreative Freiheiten - so war es z.B. nicht Vizepr├Ąsident, sondern Pr├Ąsident Nixon, der sich f├╝r ihre Bilder interessierte, denn die ├╝berregionale Berichterstattung ├╝ber Lewis begann erst Mitte der 1960er. Au├čerdem wird im Film nicht so deutlich, da├č Maud und Everett tats├Ąchlich ├╝ber drei Jahrzehnte zusammen verbracht haben. Wer sich f├╝r weiteres zu Maud Lewis interessiert, findet in der Wikipedia ein paar weitere Details sowie Verweise auf gleich drei Dokumentarfilme ├╝ber die K├╝nstlerin, die diesem Werk vorausgingen.

Hier ist der Trailer f├╝r "Maudie", der mit einer Einblendung beginnt, die der Film vermeidet:


Wie hat Euch dieser sicherlich etwas ruhigere Film gefallen? Wie fandet ihr die Darsteller, allen voran nat├╝rlich Sally Hawkins in der Titelrolle und Ethan Hawke als ihr Ehemann? Malt Eure Gedanken nicht auf Fensterscheiben, sondern schreibt sie einfach als Antwort auf diesen Beitrag ins Forum. Obwohl, die Fensterscheiben k├Ânnten mal richtig wertvoll werden ... 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1185 Maudie
BeitragVerfasst: 2017-10-03 10:08 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2009-03-16 23:59
Beitr├Ąge: 90
Liebevolle Ausstattung, sorgf├Ąltig gefilmt, gut gespielt.

Und seehr langweilig.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: #1185 Maudie
BeitragVerfasst: 2017-10-04 8:45 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
Beitr├Ąge: 2057
Wohnort: Hamburg
Die Langeweile habe ich auch versp├╝rt, zu Beginn war sie auch etwas nervig aber dann entfaltete sich die sch├Âne Geschichte und machte den Film so angenehm real - ganz fern von Hollywood - 2+.

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beitr├Ąge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 G├Ąste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-02-18 7:53
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche ├ťbersetzung durch phpBB.de