home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vanity Fair
BeitragVerfasst: 2005-01-25 1:11 
Offline
Mistress of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 13:55
BeitrÀge: 898
*seufz* wozu update ich eigentlich den ticker auf der eingangsseite - sobald ich zu hause bin...?

_________________
Die L. emma
You can't not communicate

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 3:24 
Ich fand den FĂ­lm ganz gut. Anfangs dachte ich erstmal: Frauenfilm!, doch am ende gefielen mir die Schauspieler ganz gut, und die Geschichte wurde gut erzĂ€hlt, mit teils witzigen Passagen. Ich wĂŒrde dem Film ne 2- oder 3+ geben.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vanity Fair
BeitragVerfasst: 2005-01-25 9:19 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2003-07-16 23:39
BeitrÀge: 93
Wohnort: Hamburg
emma hat geschrieben:
*seufz* wozu update ich eigentlich den ticker auf der eingangsseite - sobald ich zu hause bin...?


Liebste Emma!
Du kannst ja nichts dafĂŒr, wenn es so ungeduldige Zeitgenossen gibt - auf der anderen Seite kann der liebe Herr Hansen ja auch nicht ahnen, dass uns "Vanity Fair" erst um 23:40 aus dem Grindel entlassen hat. Und wer nicht gerade im Grindelhochhaus seinen Rechner stehen hat, schafft es auch kaum, irgendwas noch am Sneaktag zu posten! :P

Ansonsten weiß ich immer noch nicht, wass ich von diesem "Epos" halten soll. Aber dank diversen Banknachbarn hatten wir immerhin einen kurzweiligen Abend (Ich sag nur: Countenuance (oder so Ă€hnlich) :lol: ).

Wenn man ganz viel Fantasie hatte, konnte man sĂ€mtliche Trailer auch mit anderen Hinweisen auf diesen Film mĂŒnzen :wink:

Was mich immer noch irritiert, ist die Fragebogenaktion. Wie soll man etwas gewinnen können, wenn man nirgendwo seinen Namen vermerken sollte? Oder habe ich da was ĂŒbersehen?
Kann man die Auswertung der Bögen dann auch bekommen und hier mal posten (das wÀre in der Tat obergenial :twisted: )

Also fĂŒr mich war das nichts gestern - zuviele SprĂŒnge, zuviele plötzlich auftauchende Personen und viel zu lang - das reicht bei mir nur zu einer persönlichen 5.

Jetzt warte ich erst mal auf die Vielschreiber!

SpÀter,
T. :wink:

_________________
You say you want a revolution, yeah, you know, we all want to change the world. (Lennon/McCartney)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 9:19 
Offline
Master of Ceremonies
Benutzeravatar

Registriert: 2002-10-07 14:51
BeitrÀge: 2057
Wohnort: Hamburg
Oh mein Gott, was war das?

Da vereinten sich ja zwei Ausschlusskriterien in einem (mindestens). Zum einen Historienfilm und zum anderen Talentarmut en masse, angefĂŒhrt von Miss Silcon Valley Face Reese Witherspoon und es kam das erwartete Gemisch bei raus: Brei von ganz verdorbener QualitĂ€t. Man konnte richtig hören, wie die Macher da in Hintergrund sagten:" Hmmmm, ich hab da mal was vorbereitet - Hm Hm" *puke*

Das war eigentlich ein Film, bei dem man nach Titeleinblendung rausgehen hĂ€tte können, doch hatte er etwas unterhaltendes zu Beginn, mit Bob Hoskins und der alten Tante (Namen sind mir zu wirr hin und hergegangen, dem Schwachsinn konnte ich nicht folgen...). Aber sobald die nicht mehr die grossen Rollen ausfĂŒllten - starb der Film ganz.

FĂŒr mich eine glatte 6 - nicht nur wegen des persönlichen Abscheus gegen solche Filme, sondern auch, weil der Film alles falsch machte, was man falsch machen konnte - wenig historischer Bezug, keine Person zum identifizieren, schlechtestes Schauspiel (ich will Peter Steiners Theaterstad'l wieder haben!!! :twisted:) und so weiter und so fort, das habe ich auch im Fragebogen ausgedrĂŒckt, die Adresse fĂŒr Briefbomben war ja drauf, also wenn ich meine 500 nicht schaffe, wisst ihr wer Schuld ist ;-)

_________________
Peace, Roughale (aka Roughoul or AROHYOUGEEAGEAYELEE)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 10:21 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2005-02-24 8:20
BeitrÀge: 161
Also ich bitte euch! Habt ihr denn den Film nicht verstanden?
FĂŒr alle die nicht da waren, und fĂŒr die, die da waren aber nicht verstanden haben, sollte ich vielleicht noch einmal zusammenfassen, was in den 682 Minuten passiert ist (in Ahnlehung an L.):

Reese Witherspoon spielt in der Adaption von William Thackeray die selbstbewusste Tochter des Malers Huthington Sharp in der Grafschaft Dorth Hartherslow. Als Leibeigene an die Familie Earl Withington verkauft erfĂ€hrt die intelligente Becky (Witherspoon) eine vorzĂŒgliche Ausbildung. Durch die erniedrigenden Behandlung von Dorothy Withington und Lady Lutherkloth entschließt sie sich als Zoffe die Kinder Martha und Ruth des Lord Ruthforth Osborne zu betreuen. Von der Ablehnung des Indienabenteuerers Hanth Haberblath desillusioniert, aber durch ihren ĂŒbersprĂŒhenden Sarkathmus von der reichen Adligen Eartha Kenthington Osborne als persönliche Zoffe nach London gebracht , entsteht eine enge Bindung zu Eartha Kenthingtons Neffen Johnathan Kenthington Osborne.

Die heimliche Heirath Witherspoons (Becky) mit der Zoffe, nein, mit dem Neffen Jonathan kommt beim verzweifelten Akt des Lord Ruthforth, sie als Zoffe zurĂŒck nach Dorth Hartherslow fĂŒr die Kinder Martha und Ruth, ans Tagethlicht, als Lord Ruthford Witherspoon einen Heiratsantrag macht. Lord Ruthford bekommt ein Baby. Nein. Witherspoon bekommt ein Baby, Little Rhyth, weil ihre beste Freundin, Amelia, die sich mit dem selbstsĂŒchtigen Soldaten William Cuthell Dobbinthen ein Eheversprechen geleistet hat, die verschmĂ€hte Liebe von Paul Bathelton nicht erwidert. Als der Marquee de Sade ein Bild von Huthington Sharp auf der Zwangsversteigerung der Amelie erwirbt, weil Sadthley seine Schulden nicht mehr beim Merchant Matherath
y zahlen kann, begreift Bathelton in Indien, nach einen Ringkampf mit Captain Baberblath, seinen Lebensfehler und kehrt zurĂŒck nach BrĂŒssel. BrĂŒssel? Naja BrĂŒssel.
Nach der Schlacht von Waterloo, bei der William Cuthell Dobbinthen sein Leben lĂ€sst kommt es zum Eklat. Becky Witherspoon nimmt einen Schuldschein vom Marquee de Sade an, verheimlicht aber 100 Guiness ihrem Ehemann Johnathan, der das eindeutige Treiben Witherspoons nicht mehr ertragen kann und sie verstĂ¶ĂŸt. In Baden Baden angekommen, als Spielhure mĂ€ĂŸig erfolgreich, erkennt Becky Witherspoon ihre verbliebene Chance mit Hanth Haberblath und geht mit ihm nach Indien. In Indien angekommen trennt Witherspoon sich von Haberblath und geht aufgrund der ausgelassenen Stimmung mit dem letzten Nachfahren des heiligen BĂŒffel schottischer Hochlandabstammung (Highlander) McKothlett eine Ehe ein und gebiert sechs KĂ€lber und lebt glĂŒcklich bis an ihr Lebensende als heilige Kuh.


Noch Fragen?

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 10:42 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2002-10-15 7:41
BeitrÀge: 243
Wohnort: Norderstedt
Ich mach mir jetzt nicht die MĂŒhe, den Text des "Vorredners" komplett durchzulesen, das verwirrt zu sehr, und gestern war schon verwirrend genug. Im großen und ganzen schließe ich mich der beurteilung von roughale an, also auf jeden Fall, was die Note betrifft. Das wĂ€re (wieder) ein Anlass, cu (not) @ the sneak als Untertitel zu wĂ€hlen... :twisted: aber das Jahr ist ja noch jung....

_________________
cu @ the sneak!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 10:47 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2003-07-16 23:39
BeitrÀge: 93
Wohnort: Hamburg
tzazikiniki hat geschrieben:
Also ich bitte euch! Habt ihr denn den Film nicht verstanden?
FĂŒr alle die nicht da waren, und fĂŒr die, die da waren aber nicht verstanden haben, sollte ich vielleicht noch einmal zusammenfassen, was in den 682 Minuten passiert ist (in Ahnlehung an L.):

[snap]

In Indien angekommen trennt Witherspoon sich von Haberblath und geht aufgrund der ausgelassenen Stimmung mit dem letzten Nachfahren des heiligen BĂŒffel schottischer Hochlandabstammung (Highlander) McKothlett eine Ehe ein und gebiert sechs KĂ€lber und lebt glĂŒcklich bis an ihr Lebensende als heilige Kuh.


Noch Fragen?


Ach so! Jetzt ist mir alles klar. Danke dem edlen Spender dieser klaren, warmen (und von mir der lÀnge Wegen geschnippten) Worte.

Eure Durchlaucht verzeiht hoffentlich unsere UnzulÀnglichkeiten :wink:

T.

_________________
You say you want a revolution, yeah, you know, we all want to change the world. (Lennon/McCartney)

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 12:05 
tzazikiniki hat geschrieben:
...Die heimliche Heirath Witherspoons ...


Wenn das Absicht war, Hut ab! ;-)

PS: Ich habe einen Schlipth gefunden!

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 12:34 
Offline
mySneak Aficionado

Registriert: 2002-10-21 23:25
BeitrÀge: 217
Moin!

Literaturverfilmung? Komödie? PROBLEMFILM?!

Ich konnt mich auf dem Fragebogen nicht so recht entscheiden. Hab einfach mal auf die Macher gehofft und dass dazu schon jmd. 'ne literaische Grundlage geschaffen hatte. IMDB gibt mir nun Recht.

"Jahrmarkt der Eitelkeiten"... Tjoa. Man hĂ€tte es auch fĂŒr ein ĂŒberlanges Sonderheft der GALA halten können. Obwohl, die gab es im 19ten Jahrhundert wohl noch nicht. Dann war es wohl doch nur eine belanglose Aneinanderreihung bescheuerster SchicksalsschlĂ€ge... Und wo Burton letzte Woche unschuldig war, war es diesmal Rosamunde Pilcher... Zumal die damit wenigstens nur das ZDF heimsuchen.

Von mir gibt es trotzdem "noch" eine 4-. Damit bewerte ich aber natĂŒrlich auch die Sneak-EinflĂŒsse, die diesmal Ă€ussert positiv waren. Nette Trailerrolle, prima Vorprogramm, perfekte ChipswĂŒrfe (beste Ausbeute seit unserem Dasein in Reihe 10, also seit Anfang 2003)... Auch wĂ€hrend des Filmes war kaum LĂ€rm, trotz blödsinnigem Film. Davon ausgenommen natĂŒrlich alles, was noch zu meiner Rechten sass :twisted:

Der Trick mit "gewinnt einen DVD-Player" ist ĂŒbrigens echt gut :wink:

Bis dann
Kai

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ...
BeitragVerfasst: 2005-01-25 13:08 
Offline
mySneak Apprentice

Registriert: 2004-01-05 13:04
BeitrÀge: 63
Wohnort: Hamburg
Hallo!
Also ich war ja gestern nicht da, deswegen mal eine Frage: Wieso schreiben bei den Tipps alle Leute irgendwas von Persos mitnehmen nÀchstes mal? Hat Emma da was verlauten lassen? Weil wenn ja, dann is ja echt schon klar was lÀuft.... naja, so fast.... :)
So long....
Christian

_________________
Mehr Horror-Movies in der Sneak...!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 14:27 
Was denn? Blade III?

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 14:28 
edit: ja sie hat gesagt nÀchstes mal sollte man perso mitbringen da der FIlm wohl ab 18 (oder wars 16?) wÀre.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 14:28 
:shock:
Gab schon wesentlich schlimmere Filme. Ich fand sowohl die KamerafĂŒhrung (nicht zuletzt weil die wundervollen BrĂŒste der Darstellerinnen immer schön in der Bildmitte platziert waren, stets leicht von oben in den Ausschnitt gefilmt: exzellent!) ganz annehmbar als auch die Bilder und Farben teilweise recht nett! AUßerdem hatte der Film ein paar ganz witzige Stellen. Von mir deshalb eine drei!

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 17:22 
Kann jemand mal tzazikiniki einen Orden verleihen, oder DVD-Spieler oder so.

Mal wieder Hammer die Kritik - Hut ab.

MfG,

Captniglo

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2005-01-25 17:29 
Offline
mySneak Connoisseur

Registriert: 2003-07-16 23:39
BeitrÀge: 93
Wohnort: Hamburg
Kai aus Reihe 10 hat geschrieben:
Und wo Burton letzte Woche unschuldig war, war es diesmal Rosamunde Pilcher...

Sehr schön - das war echt dicht dran. Aber woher hast Du die Info mit dem ZDF?

und Kai aus Reihe 10 hat geschrieben:
Auch wĂ€hrend des Filmes war kaum LĂ€rm, trotz blödsinnigem Film. Davon ausgenommen natĂŒrlich alles, was noch zu meiner Rechten sass :twisted:

Hier wieder ein Beispiel von Jammern auf hohem Niveau! Du bist nur wieder mĂŒrrisch, weil Du nicht alles mit bekommen hast von unseren Wortgefechten :D

Aber sei es drum - soll man jetzt nĂ€chste Woche kommen, weil es eine (evt.) jugendfreie (= keine Jugendlichen unter 18 ) Sneak gibt oder nicht kommen, weil ich ja nun mal auf diese ***-irgendwie Schocker nicht so kann? Oder wollte Emma uns tatsĂ€chlich (wie von Roughale im Tippspiel befĂŒrchtet) absichtlich in die Irre fĂŒhren?

Naja, ich geh jetzt erstmal zum Kiez und lass mir 'nen Perso machen und bis dahin

contenance (so ist es richtig :wink: )

T.

_________________
You say you want a revolution, yeah, you know, we all want to change the world. (Lennon/McCartney)

Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 GĂ€ste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: 2018-02-20 9:00
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de