home of the mönckebergSneak™

celebrating 22 years of film sneakery!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1183 "The Glass Castle"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
OV in HH

21. - 27. September

Savoy
"Kingsman: The Golden Circle"
Fr 13:30
Mi 14:30
Mo 17:15
Do, So, Mi 17:30
Sa 19:15
Fr 19:30
Di 20:30
Do, So 20:45
Sa 22:30

Savoy
"The Circle" (2017)
So 12:00
Sa 13:30
Mo 14:30
Do 14:45
Di 15:00
Fr 16:45

Savoy
[70mm] "Dunkirk"
So 14:45

CinemaxX Dammtor
"Kingsman: The Golden Circle"
So 17:15
Do 20:00
Do 22:45

CinemaxX Dammtor
"The Circle" (2017)
So 19:30

UCI Mundsburg
"Kingsman: The Golden Circle"
So 20:00

Studio-Kino
"The Glass Castle" (OmU)
Sa, So 15:15
Do, Fr 17:30
So-Mi 20:30

Studio-Kino
"Logan Lucky" (OmU)
Do, Fr 17:30
So-Mi 21:00
Do 22:30

Abaton
"mother!" (OmU)
Do-Mi 21:45

Abaton
"Logan Lucky" (OmU)
Sa 17:00
Mi 17:15
Fr, Sa, Mo, Mi 19:15
So 20:15
Do 21:15
Di 21:30
Fr, Sa 22:15
Mo 22:30
So 22:45

Abaton
"Walk With Me" (OmU)
Sa 13:00
Do 16:50
Fr, Di 17:00

Abaton
"My Cousin Rachel" (OmU)
Mo 17:00

Abaton
"An Inconvenient Sequel: Truth to Power" (OmU)
Sa 10:50

Abaton
"David Lynch - The Art Life" (OmU)
So 22:45

Abaton
"Tulip Fever" (OmU)
Mi 12:30

Abaton
"The Party" (2017; OmU)
Di 15:00

Abaton
"Baby Driver" (OmU)
Mi 22:15

Zeise
"The Glass Castle" (OmU)
Di 17:00
Di 19:45

Zeise
"Logan Lucky" (OmU)
Di 18:30
Di 22:30

Zeise
"David Lynch - The Art Life" (OmU)
So 11:00

Trailershow #1183, in a Cozy Place ...

Roughale und Simon begrüßten diesmal die Sneakbesucher im kleineren Hanse-Saal des Passage-Kinos - unser "Wohnzimmer" war mit einer besonderen Premiere des neuen Jürgen-Prochnow-Films "Leanders letzte Reise" belegt. Der bis auf einzelne Randplätze voll belegte Saal enthielt offenbar keine Neulinge - zumindest hatte Simon keine Sneak Virgins zu begrüßen. Daher konnte er direkt zur Auflösung des Tipspiels überleiten, die vertretungsweise von mir erfolgte. Dabei mußte zweimal gelost werden, bis eine Anwesende - genauer gesagt eine gerade im Saal erschienene - von den fünf Richtigtippern zwei Getränkegutscheine als Preis entgegennehmen konnte. Danach gab es noch eine Verstegerung von diesmal nur zwei DVD-Duos, die jeweils für ein paar Euro neue Eigentümer fanden. Das Geld wanderte auch in dieser Woche komplett in die Knabberkasse zur Finanzierung neuer Süßwaren; in dieser Woche waren das allerlei Brausepulver-Markenprodukte, die Simon, Roughale und ich abschließend zusammen mit Chips & Flips ins Publikum warfen, wobei die niedrige Deckenhöhe wieder mal zur Herausforderung wurde.

Der Abend wurde natürlich auch in dieser Woche von einer Trailershow eingeläutet, die allerdings ziemlich kurz ausfiel und sich auf das Wesentliche beschränkte. Was das war und wie diesmal auf den Hauptfilm angespielt wurde, ist natürlich im aktuellen Trailerreport protokolliert.

geschrieben von Kasi Mir am 20.09.2017, 23:03

Trailershow #1182, What Does It Mean?

Da Roughale auf dem Fantasy-Filmfest weilte (wie sich herausstellte, verpaßte er dadurch nicht einmal einen Sneakfilm), kümmerten sich emma und Simon heute um das Zwischenprogramm der Sneak, das aufgrund der Überlänge des Films sehr kurz ausfiel. Nach einem kurzen letzten Hinweis auf die Abokarten-Verlängerung begrüßte Simon immerhin einen Erstbesucher als Sneak Virgin, bevor emma aus fünf Richtigtippern einen Freikartengewinner ermittelte. Und dann war auch bereits die Raubtierfütterung an der Reihe, wo neben Chips & Flips diesmal Marken-Schokoriegel - die übrigens genau in dem Jahr auf den Markt kamen, in dem der Hauptfilm des Abends hauptsächlich spielte - ins Publikum geworfen wurden.

Die Trailershow zuvor war diesmal gleich in zweierlei Hinsicht ungewöhnlich; zum einen enthielt sie ausnahmsweise keine Preview-Trailer, zum anderen aber auch keine Hinweise auf Schauspieler des Hauptfilms. Wie trotzdem etwas unkonventionell auf den Film des Abends angespielt wurde, wird natürlich im aktuellen Trailerreport verraten.

geschrieben von Kasi Mir am 12.09.2017, 22:20

Trailershow #1181, No Love for Crime

emma mußte heute leider passen, so daß ich an Ihrer Stelle mal wieder mitteilen "durfte", daß niemand beim Tipspiel richtig geraten hatte (warum passiert das eigentlich ständig, wenn ich emma vertrete?). Zuvor hatte Simon bereits die Sneak Virgins begrüßt, so daß gleich zur Versteigerung zugunsten der Knabberkasse übergegangen werden konnte. Von den gependeten DVD erzielte überraschend ein Shakepspeare-Doppelpack den höchsten Erlös, auch ein RomCom-Doppelpack ("Wedding Planner", "It's Complicated") ging für ein paar Euro weg, nur die Kriminalfilme blieben diesmal liegen. Danach war dann - nach einem kurzen Hinweis auf den laufenden Abokartenverkauf und die Sneak im Hanse-Saal am 18. September (siehe weiter unten im Newsbereich) auch schon die abschließende Raubtierfütterung an der Reihe, wo es zu den Chips diesmal wieder Weingummi-Tütchen zu fangen gab.

Das Vorprogramm mit der Trailershow präsentierte diesmal einen bekannten Schauspieler gleich dreimal - der allerdings nicht die Hauptrolle im Hauptfilm des Abends spielte, so daß die Hinweise vielleicht nicht ganz so einfach zuzuordnen waren. Wem entgangen ist, vorauf die Filme hinweisen sollten, der kann natürlich einfach in den aktuellen Trailerreport schauen, wo alles genau erklärt wird.

geschrieben von Kasi Mir am 05.09.2017, 22:32

Trailershow #1180, Where We Even Sold the German Dude ...

Wie üblich zum Anfang des Zwischenprogramms begrüßte auch diesmal wieder Simon die Sneak Virgins, die als Erstbesucher unserer Veranstaltung von Freunden oder Bekannten vorab an uns gemeldet wurden; danach konnte emma wieder mal im ersten Versuch eine Anwesende unter den Richtigtippern erwischen. Zwar könnte die Beteiligung am Tipspiel höher sein (ich hoffe, daß das mit dem Ende der Sommerferien nun geschieht), aber immerhin scheinen die Mitspieler auch jeweils anwesend zu sein.

Nach einem kurzen Hinweis auf die anstehende Abokartenverlängerung sowie die Sneak im Hanse-Saal am 18. September (worüber hier ein bzw. zwei Beiträge weiter unten alles Wissenswerte zu finden ist) war dann wieder Roughale an der Reihe, ein paar DVDs aus dem Fundus (alle Spenden stammen übrigens von Sneakbesuchern!) zugunsten der Knabberkasse zu versteigern. Erneut gab es drei Pärchen, von allerdings nur eines englischsprachige Filme enthielt, denn dazu kamen zwei DVD zur Trickserie "South Park" sowie zwei deutsche Filme von und mit Til Schweiger. Überraschenderweise fanden alle Pakete (jeweils für ein paar Euro) neue Eigentümer - Roughale und ich hatten früher im Jahr schon zweimal keine Interessenten für die Werke des derzeit wohl bekanntesten deutschen Schauspielers finden können. Das Geld wanderte natürlich auch in dieser Woche wieder komplett in besagte Knabberkasse, aus der immer zusätzliche Süßigkeiten finanziert und beschafft werden. An diesem Montag waren mal wieder Roughales Lieblings-Waffelschnitten an der Reihe, ins Publikum befördert zu werden, bevor der Hauptfilm des Abends dann begann.

Zu diesem gab es natürlich wieder jede Menge Hinweise im Vorprogramm, der traditionellen Trailershow. Dabei gab es gleich zwei Filme von einem bekannten Bruderpaar zu bewundern - doch hatten diese gar nichts mit dem Hauptfilm zu tun. Die tatsächlichen Hinweise sind wie immer im aktuellen Trailerreport zu finden.

geschrieben von Kasi Mir am 03.09.2017, 13:15

©2000-2017 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.