home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1214 "Isle of Dogs"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
Fantasy Filmfest
Nights

21. + 22.4.2018

im Savoy Filmtheater
OV in HH

19. - 25. April

Savoy
"A Quiet Place"
Mi 15:00
Do, Di 18:00
Mo 18:15
Fr 20:15

Savoy
[2D] "Ready Player One"
Do 14:45
Mo 15:00
Fr 17:00
Mi 17:30
Di 20:30

Savoy
[2D] "Black Panther"
Fr 13:45
Di 14:45

CinemaxX Dammtor
"Breathe" (2017)
Fr 19:30
Mo 19:40

CinemaxX Dammtor
"Lady Bird"
So, Mo 16:45
Sa 20:50
Di 21:00
Do, Fr 23:10

CinemaxX Dammtor
[2D] "Black Panther"
So 20:10

UCI Mundsburg
"Blockers"
So 20:00

Studio-Kino
"Lady Bird" (OmU)
Do-Di 17:00
Do-Mi 19:00

Studio-Kino
"Ghost Stories" (2017; OmU)
Do-Di 21:30

Studio-Kino
"Ready Player One" (OmU)
Do-So 21:00

Studio-Kino
"Call Me By Your Name" (OmU)
Di, Mi 21:00

Abaton
"Lady Bird" (OmU)
Mi 10:30
Do 16:50
Fr, Mi 17:15
Sa, So 17:30
Fr, Mo-Mi 19:30
Sa, So 19:45
Di 20:45
Fr, Mo-Mi 21:45
Sa, So 22:00
Do 22:50

Abaton
"The King" (2017; OmU)
Sa, Mi 16:45
Do 17:00
Fr 17:15
Mo 21:45
So 22:15

Abaton
"The Death of Stalin" (OmU)
Di 17:15
Fr-So, Mi 21:30
Do 21:45
Mo 22:15

Abaton
"I, Tonya" (OmU)
Di 22:15

Abaton
"The Florida Project" (OmU)
Mi 23:00

Abaton
"Lucky" (2017; OmU)
So 22:45

Abaton
"Call Me By Your Name" (OmU)
Di 16:30
Do, Sa 22:00

Abaton
"Phantom Thread" (OmU)
So 16:45

Abaton
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" (OmU)
Fr 22:15

3001
"The Florida Project" (OmU)
So 21:15
Sa 22:15

3001
"Lucky" (2017; OmU)
Mi 17:00

Zeise
"Lady Bird" (OmU)
Di 17:50
Di 20:10
Di 22:30

Zeise
"The King" (2017; OmU)
So 12:00


12. - 18. April

Savoy
"A Quiet Place"
Mi 15:00
Fr 17:00
Mo 17:30
So 18:15
Di 20:45
Sa 22:45

Savoy
[3D] "Ready Player One"
So 12:00
Di 14:15
Sa 19:30
Mi 20:45

Savoy
[2D] "Ready Player One"
Sa 13:00
Mo 14:15
Do, Di, Mi 17:30
Fr 19:30
So 20:45

Savoy
[2D] "Black Panther"
So 15:15
Sa 16:15
Mo 14:30
CinemaxX Dammtor
[2D] "Ready Player One"
So 17:00

UCI Mundsburg
"A Quiet Place"
So 20:00

Studio-Kino
"The Death of Stalin" (OmU)
Do, Di, Mi 18:00

Studio-Kino
"Ready Player One" (OmU)
Sa-Mo 17:15
Do, Sa, So, Di, Mi 20:30

Studio-Kino
"Call Me By Your Name" (OmU)
Sa, So 14:00
Sa, So 21:15

Abaton
"The Death of Stalin" (OmU)
Di 17:30
Sa 19:15
Mo 20:15
So 20:30
Do, Fr, Mi 21:45
Di 22:15

Abaton
"I, Tonya" (OmU)
Mo 21:45
Di 22:30

Abaton
"The Florida Project" (OmU)
So 21:45

Abaton
"Cézanne" (2017; OmU)
Sa 13:00

Abaton
"Lucky" (2017; OmU)
So 22:45

Abaton
"Call Me By Your Name" (OmU)
Mi 17:00
Fr 17:15
Sa 21:45
Mo 22:30

Abaton
"The Post" (2017; OmU)
So 18:00

Abaton
"Phantom Thread" (OmU)
So 16:45

Abaton
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" (OmU)
Sa 21:40
So 22:15
Do, Fr, Mi 22:45

3001
"The Florida Project" (OmU)
Mo 16:15
So 21:00
Mo 21:15

Zeise
"I, Tonya" (OmU)
Di 21:30

Zeise
"The Post" (2017; OmU)
Di 17:00

Trailershow #1196

vom 18. Dezember 2017

zum Hauptfilm "The Disaster Artist"

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"The Five-Year Engagement" NEU!
"Spider-Man: Into the Spider-Verse" NEU!
"Bad Neighbors" 72 Wochen
"Mortal Engines" NEU!
"Milk" 117 Wochen
"The Mercy" NEU!
"The Room" (2003) NEU!

You Could Put Some Joy Upon My Face: Da der Hauptfilm des Abends zur Abwechslung mal wieder eine etwas besser handhabbare Länge vorweisen konnte, gab dies emma Gelegenheit mit gleich vier Trailerklassikern auf diesen anzuspielen. Mehr noch, alle Klassiker haben mindestens zwei Darsteller, die in beiden Filmen in Erscheinung getreten sind.

So spielte Alison Brie in "Five-Year Engagement" die Filmschwester von Emily Blunt, in "The Disaster Artist" gibt sie als Amber die Freundin von Hauptfigur Mark. Zudem war Jacki Weaver als Mutter der beiden zu sehen, während sie diesmal im Film-im-Film als Schauspielerin Carolyn eine Mutterrolle übernimmt. Und Randall Park ist in beiden Filmen mit kleinen Auftritten vertreten.

In "Bad Neighbors" war dann gleich ein ganzes Team von Schauspielern beschäftigt, die auch im "Disaster Artist" wieder auftauchen. Dave Franco und Zac Efron spielten Pete und Teddy, die beiden Anführer der Studentenverbindung, die sich als schlechter Machbar erwies. Franco spielt diesmal die Hauptrolle des jungen Schauspielers Greg, Efron ist als hochenergetischer Gangsterdarsteller Dan mit von der Partie. Unter ihnen litt unter anderem der von Seth Rogen verkörperte junge Vater Mac, Rogen ist diesmal als Script Supervisor Sandy zu sehen. Der bekannte Schauspieler Christopher Mintz-Plasse ("Superbad", "Kick-Ass") ist in beiden Filmen mit kleinen Rollen vertreten, ebenso Jason Mantzoukas, Ike Barinholtz, Hannibal Buress, Jerrod Carmichael, Brian Huskey und erneut Randall Park.

In Gus van Sants "Milk" waren gleich beide Franco- Brüder zu sehen - James, der beim "Disaster Artist" Regie führte und die Rolle des ausgeflippten Möchtegern-Filmemachers Tommy Wiseau übernahm, spielte seinerzeit den Wahrkampfmanager und Liebhaber von Harvey Milk, Scott Smith. Dave Franco hingegen hatte nur einen kleinen Auftritt in einer Telefonkette. Bleibt noch "The Room", der Film, dessen Entstehungsgeschichte "The Disaster Artist" nachzeichnet. Franco drehte sowohl mit Tommy Wiseau als auch mit Greg Sestero Kurzauftritte - während Sesteros Darstellung eines Castingagenten allerdings im Final Cut nicht mehr enthalten ist, kann man Wiseau als "Henry" sehen, wenn man bis zum Ende des Abspanns wartet. Diese Szene, die mit dem Film selbst nichts zu tun hat, existiert übrigens ausschließlich, weil Wiseau darauf bestanden hat, wie der Hollywood Reporter berichtet.

geschrieben von Kasi Mir am 20.12.2017, 19:55

©2000-2018 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.