home of the mönckebergSneak™

celebrating 23 years full of movie surprises!

fanpage der traditionellen englischsprachigen sneak preview in hamburg

immer montags um 20:30 Uhr im passage-kino an der mönckebergstraße

Sneak Cinema
[Passage-Kino]
Sneak VOTE
Wie bewertet Ihr #1214 "Isle of Dogs"?
1 sehr gut
2 gut
3 nett
4 mäßig
5 schwach
6 schlecht


Ergebnis anzeigen
Version 2.08
Fantasy Filmfest
Nights

21. + 22.4.2018

im Savoy Filmtheater
OV in HH

19. - 25. April

Savoy
"A Quiet Place"
Mi 15:00
Do, Di 18:00
Mo 18:15
Fr 20:15

Savoy
[2D] "Ready Player One"
Do 14:45
Mo 15:00
Fr 17:00
Mi 17:30
Di 20:30

Savoy
[2D] "Black Panther"
Fr 13:45
Di 14:45

CinemaxX Dammtor
"Breathe" (2017)
Fr 19:30
Mo 19:40

CinemaxX Dammtor
"Lady Bird"
So, Mo 16:45
Sa 20:50
Di 21:00
Do, Fr 23:10

CinemaxX Dammtor
[2D] "Black Panther"
So 20:10

UCI Mundsburg
"Blockers"
So 20:00

Studio-Kino
"Lady Bird" (OmU)
Do-Di 17:00
Do-Mi 19:00

Studio-Kino
"Ghost Stories" (2017; OmU)
Do-Di 21:30

Studio-Kino
"Ready Player One" (OmU)
Do-So 21:00

Studio-Kino
"Call Me By Your Name" (OmU)
Di, Mi 21:00

Abaton
"Lady Bird" (OmU)
Mi 10:30
Do 16:50
Fr, Mi 17:15
Sa, So 17:30
Fr, Mo-Mi 19:30
Sa, So 19:45
Di 20:45
Fr, Mo-Mi 21:45
Sa, So 22:00
Do 22:50

Abaton
"The King" (2017; OmU)
Sa, Mi 16:45
Do 17:00
Fr 17:15
Mo 21:45
So 22:15

Abaton
"The Death of Stalin" (OmU)
Di 17:15
Fr-So, Mi 21:30
Do 21:45
Mo 22:15

Abaton
"I, Tonya" (OmU)
Di 22:15

Abaton
"The Florida Project" (OmU)
Mi 23:00

Abaton
"Lucky" (2017; OmU)
So 22:45

Abaton
"Call Me By Your Name" (OmU)
Di 16:30
Do, Sa 22:00

Abaton
"Phantom Thread" (OmU)
So 16:45

Abaton
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" (OmU)
Fr 22:15

3001
"The Florida Project" (OmU)
So 21:15
Sa 22:15

3001
"Lucky" (2017; OmU)
Mi 17:00

Zeise
"Lady Bird" (OmU)
Di 17:50
Di 20:10
Di 22:30

Zeise
"The King" (2017; OmU)
So 12:00


12. - 18. April

Savoy
"A Quiet Place"
Mi 15:00
Fr 17:00
Mo 17:30
So 18:15
Di 20:45
Sa 22:45

Savoy
[3D] "Ready Player One"
So 12:00
Di 14:15
Sa 19:30
Mi 20:45

Savoy
[2D] "Ready Player One"
Sa 13:00
Mo 14:15
Do, Di, Mi 17:30
Fr 19:30
So 20:45

Savoy
[2D] "Black Panther"
So 15:15
Sa 16:15
Mo 14:30
CinemaxX Dammtor
[2D] "Ready Player One"
So 17:00

UCI Mundsburg
"A Quiet Place"
So 20:00

Studio-Kino
"The Death of Stalin" (OmU)
Do, Di, Mi 18:00

Studio-Kino
"Ready Player One" (OmU)
Sa-Mo 17:15
Do, Sa, So, Di, Mi 20:30

Studio-Kino
"Call Me By Your Name" (OmU)
Sa, So 14:00
Sa, So 21:15

Abaton
"The Death of Stalin" (OmU)
Di 17:30
Sa 19:15
Mo 20:15
So 20:30
Do, Fr, Mi 21:45
Di 22:15

Abaton
"I, Tonya" (OmU)
Mo 21:45
Di 22:30

Abaton
"The Florida Project" (OmU)
So 21:45

Abaton
"Cézanne" (2017; OmU)
Sa 13:00

Abaton
"Lucky" (2017; OmU)
So 22:45

Abaton
"Call Me By Your Name" (OmU)
Mi 17:00
Fr 17:15
Sa 21:45
Mo 22:30

Abaton
"The Post" (2017; OmU)
So 18:00

Abaton
"Phantom Thread" (OmU)
So 16:45

Abaton
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" (OmU)
Sa 21:40
So 22:15
Do, Fr, Mi 22:45

3001
"The Florida Project" (OmU)
Mo 16:15
So 21:00
Mo 21:15

Zeise
"I, Tonya" (OmU)
Di 21:30

Zeise
"The Post" (2017; OmU)
Di 17:00

Trailershow #1213

vom 16. April 2018

zum Hauptfilm "You Were Never Really Here"

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"Inherent Vice" 134 Wochen
"Action Point" NEU!
"Walk the Line" NEU!
"Superfly" (2018) NEU!
"Gladiator" 280 Wochen
"Solo: A Star Wars Story" 3 Wochen
"We Need to Talk About Kevin" NEU!

Now, I Don't Know Where You Came From, 'Cause I don't Know Where You've Been: Waren die Hinweise in der Vorwoche sehr breit gestreut, so lieferte diese Trailershow das genau gegenteilige Bild, konzentierten sich die Hinweise doch auf eine Person vor (und zwei hinter) der Kamera. Da der gleich dreifach referenzierte Darsteller in allen drei Filmen auch sehr prominent vertreten war, gestaltete sich das Erraten des Hauptfilms zur Abwechslung mal deutlich einfacher - wenn man den Hauptfilm kannte.

Denn in "You Were Never Really Here" spielt Joaquin Phoenix ganz klar die Hauptrolle des Auftragsbefreiers Joe, der entführte Kinder rettet und dabei wenig Gnade walten läßt. Phoenix war in Paul Thomas Andersons Pychon-Adaption "Inherent Vice" als Larry noch selbst an Entführungstätigkeiten beteiligt; in "Walk the Line" verkörperte er Country-Legende Johnny Cash, und in "Gladiator" den Bösewicht und jungen Kaiser Commodus. Bei "Inherent Vice" stammte die Filmmusik zudem wie bei "You Were ..." von einem Johnny, allerdings Johnny Greenwood. In "We Need to Talk About Kevin" spielte Alex Manette die Nebenrolle des Mistkerls Colin, auch hier hat er als Auftraggeber und Senator Votto nur einen kleinen Auftritt. Doch "Kevin" hat mit dem Hauptfilm dieser Woche noch mehr gemein als nur Herrn Manette (oder einen eher langen Filmtitel): beide Filme stammen von der gleichen Regisseurin, der Schottin Lynne Ramsay.

geschrieben von Kasi Mir am 18.04.2018, 20:42

Trailershow #1212

vom 9. April 2018

zum Hauptfilm "Lady Bird"

gezeigte Filmtrailer zuletzt gezeigt vor
"U Turn" 269 Wochen
"Johnny English Strikes Again" NEU!
"Hanna" NEU!
"Christopher Robin" NEU!
"Frances Ha" NEU!
"7 Days in Entebbe" NEU!
"Atonement" (2007) 142 Wochen

So You Took a Chance, Made Other Plans: Welch ein Unterschied - dank eines eher kurzen Hauptfilms gab es in dieser Woche nicht zwei, sondern gleich sieben Trailer zu bewundern (von denen fünf noch nie in der Sneak zu sehen waren). Dabei war auch das volle Kontingent von vier Klassikern mit vielseitigen Hinweisen auf "Lady Bird."

Angefangen bei der Mutter der Hauptfigur; diese wird von Laurie Metcalf gespielt, die in "U Turn" - damals hauptsächlich für ihre TV-Rolle als "Roseannes" Schwester bekannt - einen kleinen Part als Busbahnhofs-Angestellte übernommen hatte. Besagte Hauptfigur, die junge Christine 'Lady Bird' McPherson, wird von Saoirse Ronan in ihrem siebten Auftritt in unserer Sneak verkörpert. Nicht schlecht für die Schauspielerin, die in dieser Woche erst ihren 24. Geburtstag feiert; sie spielte auch vor sieben Jahren in dem schrägen Thriller "Hanna" die Titelrolle. Dann wechseln wir hinter die Kamera, denn "Lady Bird" entstand nach einem Drehbuch und unter der Regie von Greta Gerwig, die in "Frances Ha" die Titelrolle inne hatte und zusammen mit Regisseur Noah Baumbach auch das Drehbuch schrieb. Zudem tauchte Kleindarsteller Connor Mickiewicz in beiden Filmen in Statistenrollen auf. Zum Abschluß ging es dann nochmal zu Frau Ronan zurück, die 2008 mit nur 13 Jahren für ihre Nebenrolle als Keira Knightleys Filmschwester Briony in "Atonement" ihre erste Oscarnominierung erhielt; für "Lady Bird" gab es im Januar schon die dritte. Jetzt muß ihn nur noch gewinnen; vielleicht gelingt das ja mit ihrer nächsten großen Titelrolle als "Mary Queen of Scots."

geschrieben von Kasi Mir am 11.04.2018, 21:06

©2000-2018 mySneak.de-Team. Alle Rechte vorbehalten.